*****************
Achtung, hier ist der neue Link zur Stadthalle Verden stadthalle-verden.de

*****************

Nutzung der Vereinsräume

Falls Sie Interesse an der Nutzung der Vereinsräume haben, wenden Sie sich bitte an Frau Hartmann bei der Firma: Cordes&Bruns, Ostertorstr. 11, Telefon: 92 66 25

Klavierabend mit Artem Yasynskyy

18. August 2016, 20.00 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle Verden


P R O G R A M M

Domenico Scarlatti - 5 Sonaten

Frédéric Chopin - Etüde C-Dur Op 10/1

Erik Satie - Zwei Gnossiennes

Maurice Ravel - Sonatine

- P A U S E -

Modest Mussorgsky - Bilder einer Ausstellung

Karten für 12 € / ermäßigt 10 € sind im Vorverkauf erhältlich bei der Tourist-Information Verden. An der Abendkasse kosten die Karten 15 €

Artem Yasynskyy wurde 1988 geboren. Schon seit seiner Kindheit stand für ihn fest, dass er Konzertpianist werden würde. Nach einer pianistischen Ausbildung an der Staatlichen Musikhochschule Prokofjew in Donezk/Ukraine studierte er an der Hochschule für Künste in Bremen bei Professor Patrick O'Byrne, wo er Anfang 2015 sein Masterstudium abschloss und seitdem als Dozent im Hauptfach Klavier unterrichtet. Zu seinen größten Wettbewerbserfolgen zählen Bronzemedaillen bei den Wettbewerben Gian Battista Viotti in Vercelli/Italien (2012), Sendai/Japan (2013) und Gina Bachauer (Salt Lake City, Utah/USA) sowie eine Goldmedaille bei der World Piano Competition in Cincinnati/ Ohio (2015). Im selben Jahr war er einer von drei Finalisten bei der Honens Piano Competition in Calgary, Kanada. Seine erste CD mit Erstaufführungen und selten gespielten Werken des polnischen Komponisten Jozef Hofmann erschien 2015 im Naxos Grand Piano Label. Im September wird er seine zweite CD mit Sonaten von Domenico Scarlatti, ebenfalls bei Naxos, einspielen. Im Jahr 2016 wird er bei Festivals und Solorecitals an vielen Orten Deutschlands, in den USA, Südkorea und Kanada zu hören sein. Im Dezember gibt er sein Debut-Konzert in der Carnegie-Hall/ Weill Recital Hall in New York.

Und am 8. Oktober wird auf Einladung des Trägervereins Verdener Kulturflügel e.V. die Bremer Rentnerband "NeverTooLate" zu hören und zu sehen sein. Mehr dazu in Kürze.

Der Kulturbeirat des Trägervereins Verdener Kulturflügel e.V. ist zur Zeit dabei, weitere Veranstaltungen zu planen. Falls Sie Lust haben, dabei mitzuarbeiten, so schicken Sie doch eine E-mail an info@kulturfluegel-verden.de, dann laden wir Sie zu unserer nächsten Sitzung ein.